Deutsche Gesellschaft für Myofascial Release e.V.

Logo

Ausbildungen in Myofascial Release
Gezielte Faszienmanipulation - Faszientherapie

Herbert Battisti

Certified Advanced Rolfer® und professioneller Körpertherapeut. Weiterbildung in Craniosacraler Arbeit, Visceraler Manipulation und Somatic Experiencing® (Trauma-Therapie nach Dr. Peter Levine). Praxistätigkeit in München und Salzburg. Seit 1997 als Lehrer für Myofascial Release® in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Rainer Wannack

1989 Zulassung als Heilpraktiker; seit 1996 certified Rolfer®, seit 1997 Lehrer der DGMR in Deutschland, der Schweiz und Österreich; weitere Ausbildungen in: Viszeraler Osteopathie, Trauma Therapie und Movement; eigene Praxis in München

Web: www.muechen-rolfing.de

Mag. Christopher Veeck

Studium der Physik und Medizinphysik. Ausgebildet zum Certified Advanced Rolfer® und Rolfing® Movement Integration Teacher am Rolf®-Insitut. Praxis in Wien seit 1991. Seit 1994 Lehrtätigikeit als Anatomielehrer für Yogalehrer und für Myofascial Release.

Web: www.RolfingVienna.com

Roland Kastner

Physiotherapeut / Lehrer für Tai Chi.
Aus- und Fortbildungen in Craniosacral-Therapie, Viszerale Manipulation, Myofascial-Release (DGMR) , manueller Therapie (DGMM) und Triggerpunkt-Therapie (IMTT). Tai Chi-Lehrer (Marlies Winkler). Traumatherapie / Somatic Experiencing (nach Peter Levine). Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall B.Rosenberg).
Stress-und Burnout-Coach. In Ausbildung: Heilpraktiker für Psychotherapie.
Langjährige Lehrtätigkeit für die Dt. Gesellschaft für Myofascial Release.

Praxistätigkeit in Hofheim/Ts.: www.physiotherapie-roland-kastner.de

Claudius Nestvogel, M.A.

Studium der Ethnologie, mit den Schwerpunktthemen biokulturelle Evolution, veränderte Bewußtseinszustände, nonverbale Kommunikation. Parallel dazu Ausbildungen Körper­psychotherapie und Körperarbeit. (Certified Rolfer®/Rolfing® Movement Practitioner, Feldenkrais Practitioner, Focusing-Therapeut). Arbeitet in eigener Praxis in Köln (HP Psychotherapie) mit dem Zusammenspiel von Bewegungstherapie, struktureller und funktionaler Körperarbeit und Körper­psychotherapie.

Andreas Klingebiel

Certified Advanced Rolfer® und Rolfing® Movement Practitioner; Dipl. Physiotherapeut FH und Sportphysiotherapeut; Weiterbildungen in Craniosacraler Arbeit, Viszeraler Osteopathie und Traumaarbeit; Externer Lehrbeauftragter an der Berner Fachhochschule Gesundheit; Dozent bei Art of Motion – Slings, myofasziales Training; Yinyoga-Lehrer. Eigene Praxis in Bern

Punito Michael Aisenpreis

Coach, Therapeut und Trainer, (Osteopathie, Rolfing®, Myofascial Release, NLP®, Hypnose, SE Trauma Therapie, Biofeedback). Stressreduktions-Berater, Gesundheitscoach, Trainer, Therapie­entwickler, Kampfkunst- und Meditationslehrer. Praxis für Körper- und Psy-chotherapie seit 1981. Geschäftsführer der Aisenpreis Coaching und Therapie GmbH, einer Weiterbildungs­akademie für medizinische Berufe und Führungskräfte. Tätig neben der therapeutischen Praxis in Leistungs­optimierung, Stressreduktion und Prozessbegleitung für Führungskräfte. Jahrelange Erfahrung in Medizinischer Weiterbildung und Therapie­entwicklung, Consultant für HRV Biofeedback Systeme. Entwicklung HRV-basierter individueller Stressreduktions­konzepte für Einzelne und Unternehmen, sowie eigenständiger Therapieansätze (ASI Somatische Integration® und ASI Herzkohaerenz® Biofeedback). Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Myofascial Release und anderer Berufs­organisationen. Mitherausgeber eines Buches zur Trauma Bewältigung.

Dr. biol.hum. Dipl.Psych. Robert Schleip - derzeit inaktiv

Rolfing-Lehrer und Anatomiedozent am Rolf®-Institut Colorado sowie der European Rolfing® Association. Cert. Rolfer seit 1978. Feldenkrais-Praktitioner seit 1987. Autor und Herausgeber mehrerer körper­therapeutischer Bücher und Publikationen. Mit dem Vladimir Janda Preis für Muskuloskeletale Medizin 2006 ausgezeichnet für seine Forschungs­arbeiten zur aktiven Faszien­kontraktilität. Forschungs­direktor der Europ. Rolfing Assoc.. Leiter des Fascia Research Project an der Universität Ulm ( www.fasciaresearch.de).

Web: www.somatics.de